Textversion

Sie sind hier:

Wir sind geistige Wesen

Die große Illusion

Dunkle Materie ist nicht dunkel

Das Wissen um das Nichtwissen

Der liebe "böse Gott"

Keine Angst vor Gott

Den Verstand selbst bestimmen

Unsere Verwandte: die Queen

Geld aus dem Nichts

Geld und Macht

Die Reichen werden immer reicher

Macht und Ohnmacht

Weltliche Mächte und ihre kosmische Bedeutung

Macht durch (Werbe)strategie

Ego-Komplexe

Pornographie lebt von Sexualfeindlichkeit

Bewusstsein statt Machtkampf

Hilfe vom Bewusstsein

Von Werbetricks lernen

Tricks der Machthaber

Dichtung und Wahrheit

Dr. Peter Yoda: Insiderwissen

AIDS-Lüge?

Jan van Helsing: Geheimgesellschaften 3

David Icke: Ein Blick hinter die Kulissen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Impressum

Kontakt

sabine hürdler - Fotolia.com

Das Leben gibt uns für unsere eigenwilligen Absichten keine Energie. Wenn wir zum Beispiel herrschen wollen, also eine Welt schöpfen wollen, in der alles nach unserer Pfeife tanzen muss, dann bekommen wir dafür aus unserem geistigen Herzen keine Energie, keine Lebenskraft. Herrscher sind darum immer kleine Lichter, also energiearm vom Herzen. Darum müssen sie ja herrschen. Denn um ihre eigenwilligen Vorhaben trotzdem umsetzen zu können, brauchen sie die Lebensenergie von anderen Menschen.

Wie bekommen sie die? Sie müssen Menschen irgendwie dazu bringen, dass sie ihnen für ihr Vorhaben ihre Energie abgeben.

Da dies normalerweise niemand freiwillig tut, müssen die lichtarmen Herrscher entweder die lichtvolleren Menschen bestehlen oder zur Energieabgabe zwingen oder sie mittels Täuschung, Lügen und Betrug dazu bringen, dass sie „freiwillig“, also irrtümlicherweise – oder auch aus Angst – ihnen ihre Energie abgeben. Das ist ein fieses Spiel!

Schauen wir uns einmal im Kleinen an, in der Partnerschaft, in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis, am Arbeitsplatz usw., wie diese Energieumverteilung geschieht:

Ganz alltäglich ist das Auf- und Abwerten, eine Technik, die wir mehr oder weniger alle einsetzen, und somit auch Herrscher sind. Statt einen anderen Menschen zu verstehen und ihm zu helfen, statt das Positive und Lichtvolle eines anderen Menschen zu sehen und sich darüber zu freuen, kritisieren wir ihn, schimpfen wir über ihn, sehen wir, was er alles schlecht macht, wie daneben und wie doof er ist. Wir machen ihn also klein und schlecht und uns selbst groß und gut.

Lässt sich der andere abwerten, nimmt er also wertende Projektionen an, dann gibt er unbewusst Energie ab und wird somit energieärmer. Er merkt es, weil er müde und träge wird, sich vielleicht auch schlecht, kraftlos oder minderwertig fühlt, eben energieloser. Er ist seine Energie los. Der Abwertende benutzt jetzt seine Energie. Natürlich nur auf Zeit, denn irgendwann dreht der Spieß, der Abgewertete wird bewusster und klarer, und der Energieräuber muss ihm die Energie zurückgeben. Vielleicht werden auch die Rollen vertauscht.

Diese Energieumverteilung passiert für uns Menschen unsichtbar. Vieles läuft nur über Gedanken und Gefühle. Ein Mensch gibt unter Umständen seine Energie an andere ab, ohne dass er äußerlich etwas mit ihnen zu tun hat, ja, ohne dass er sie kennt. Es läuft rein mental auf der Gedanken- und Gefühlsebene. Darum wäre es so wichtig, dass wir bewusst leben und unsere Gedanken kennen, statt sie einfach blind laufen zu lassen. Wer nämlich seine Gedanken, Gefühle und Glaubenssätze kennt, kann rechtzeitig eingreifen, bevor er Opfer oder Täter wird.

Bei diesem alltäglichen Spiel wechseln wir natürlich oft die Rolle. Manchmal sind wir in der Rolle des Opfers, manchmal sind wir Täter – und das sogar gleichzeitig. Das Wort wir – statt ich – kann auch berechtigt sein, weil wir uns gerne mit anderen verbünden, um einen Menschen oder Menschengruppen niederzumachen. Man denke nur an die schimpfenden Gespräche, welches ja leider die häufigsten Gespräche sein sollen, an den Klatsch, der auch unsere Zeitungen und Illustrierten füllt.

Tricks der Herrscher, um anderen ihre Energie zu nehmen, sind auch Nörgeln, Jammern und Klagen, Schlagen, Befehlen, Einschüchtern, Druck erzeugen, Positionen ausnutzen, aber auch Schmeicheln, Zeit beanspruchen, Täuschen, Lügen, Inszenieren, Delegieren, hartnäckiges Dranbleiben usw. Wir können uns sicher Alltagssituationen in der Partnerschaft, in der Familie, am Arbeitsplatz, auf dem Schulhof, im Klassenzimmer, im Verein usw. vorstellen, wo dieses Herrschen beobachtbar ist und die Auswirkungen bei den Beraubten deutlich sind.

Leider findet dieser Energieraub auch im großen Rahmen statt. Und die oben genannten Herrscher-Methoden werden auch von großen Herrschern angewendet, um die Volksenergie für ihre eigenwilligen Vorhaben benutzen zu können. Während früher erfundene Klassenunterschiede, religiöser Terror und offene Gewalt die Hauptmachtmittel waren, ist man heute in einer aufgeklärteren Gesellschaft zwangsweise trickreicher geworden. Massenmedien, ein etabliertes Geld- und Finanzsystem, ein ausgebautes Verkehrsnetz, Konzernstrukturen und versteckte Kriegstechniken bieten auch ganz neue Möglichkeiten, den Volkswillen mehr oder weniger unbemerkt zu manipulieren. Wer sich dafür interessiert, findet in den Alternativmedien im Internet jede Menge Stoff, um sich ein Bild zu machen.

Was ist der Ausweg? Der Ausweg ist, aus diesen eigenwilligen Energiespielen bewusst auszusteigen und die Orientierung statt im Kopf wieder im Herzen zu finden. Im Herzen haben wir den Zugang zum göttlichen Bewusstsein, das über allen diesen menschlichen, eigenwilligen Kampfschwingungen steht und ewige Liebe und Güte ist. Das göttliche Bewusstsein möchte uns alle aus dem eigenwilligen, selbstverschuldeten Gedankensumpf herausführen und heimführen zurück in die Leichtigkeit und Geborgenheit des ewigen Seins, zurück zu unserem wahren Wesen, dem Kind Gottes, dem Kind der Himmel.

Allerdings wird uns das göttliche Bewusstsein nur helfen, uns führen und erlösen, wenn wir das explizit wollen, denn es respektiert jedem seinen freien Willen. Während Herrscher Menschen ungefragt manipulieren und ausnutzen, geschieht beim göttlichen Bewusstsein immer nur das, was wir von tiefstem Herzen selber wollen. Der freie Wille ist dem Leben heilig.

Es liegt an jedem einzelnen von uns, jetzt die innere göttliche Führung anzunehmen und den erlösenden inneren Weg heim ins Reich der Himmel zu gehen. Wer diesen Weg geht und damit die erlösende Herzensquelle ins Fließen bringt, wird frei.

Siehe auch:

Warum Bewusstsein bekämpft wird Macht und Ohnmacht Tricks der Machthaber Das Herz braucht keine Herrschenden Der gute Freund in uns

**************************************************

Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Siehe auch:
Wir sind geistige Wesen
Die große Illusion
Dunkle Materie ist nicht dunkel
Das Wissen um das Nichtwissen
Der liebe "böse Gott"
Keine Angst vor Gott
Den Verstand selbst bestimmen
Unsere Verwandte: die Queen
Geld aus dem Nichts
Geld und Macht
Die Reichen werden immer reicher
Dr. Peter Yoda: Insiderwissen
Macht durch (Werbe)strategie
Von Werbetricks lernen
Tricks der Machthaber
Dichtung und Wahrheit
Macht und Ohnmacht
Weltliche Mächte und ihre kosmische Bedeutung
Bewusstsein statt Machtkampf
Hilfe vom Bewusstsein
Ego-Komplexe
Pornographie lebt von Sexualfeindlichkeit
AIDS-Lüge
Jan van Helsing: Geheimgesellschaften 3
David Icke: Ein Blick hinter die Kulissen
Der Blick hinter das Ego
Die gute Nachricht
Bewusstsein oder Ego
Die tausend Stimmen im Kopf
Massenhypnotisiert
Universalisierung
Unmoralische Moral
Wem nützen Zinsen?
Wer bist Du?
Es gibt keine Heiligen
Religion und Ego
Wer hat das Sagen?
Gefangen in Wertungen
Bewusste Lehrer sind auch Schüler
Organspende - nein
Achtung System
Das Ego lebt vom Kampf
Sie alle glauben an Reinkarnation
Unbemerkte Gewalt
Hohensee: Lob der Faulheit
Eurokrise - müsste nicht sein
Unser Leben - ein Traum
Macht zeigt Machtlosigkeit
Diese Welt lebt vom Kampf
E-Mail an Papst Franziskus
Vereinigt im Bewusstsein
Wer regiert wirklich?
Wie glaubwürdig ist Papst Franziskus?
Wie gehe ich mit Kritik um?
Kampflos frei
Alles gratis
Nahtoderlebnis eines Hirnforschers
Frei von Manipulation
Eine Lüge bleibt eine Lüge
Das trage ich nicht mit
Lieber frei als belastet
Lebenskraft Erotik
Eine Welt voller Verlierer
Was tun mit diesem Wissen?
Ungleichheit ist eine Illusion
Versteckte Kriegsführung
Gott ist normal
Wir sind alle Schauspieler
Das Herz braucht keine Herrschenden
Wem nützt unsere Verzweiflung?
Der Sexualkomplex
Warum Bewusstsein bekämpft wird
Darum leiden wir
Herrscher sind kleine Lichter
Sich ändern statt kämpfen
Herrschen ist gleich herrschen
Brutalität hat zwei Seiten
Umsetzen statt durchsetzen
Hölle selfmade
Heimlich hypnotisiert
Abwertung als Machtinstrument
Das Drehbuch dieser Welt
Herrscher-Porträt
Nichts gegen Geld, wenn...
Auch Herrscher sind nur Benutzte
Herrschern keine Energie geben
Kontraproduktive Sexualmoral
Gott braucht keine Priester
Krieg kommt nie von Gott
Die Erde ist ein Geschenk
Herrscher erkennen
Klarblick statt Kritik
Fußball-WM als Symbol

**************************************************

Rubriken:

gesunde Ernährung Fühlen und Denken Fit werden und bleiben Heilen Rezepte Welt News

**************************************************