Textversion

Sie sind hier:

Wir sind geistige Wesen

Die große Illusion

Dunkle Materie ist nicht dunkel

Das Wissen um das Nichtwissen

Der liebe "böse Gott"

Keine Angst vor Gott

Den Verstand selbst bestimmen

Unsere Verwandte: die Queen

Geld aus dem Nichts

Geld und Macht

Die Reichen werden immer reicher

Macht und Ohnmacht

Weltliche Mächte und ihre kosmische Bedeutung

Macht durch (Werbe)strategie

Ego-Komplexe

Pornographie lebt von Sexualfeindlichkeit

Bewusstsein statt Machtkampf

Hilfe vom Bewusstsein

Von Werbetricks lernen

Tricks der Machthaber

Dichtung und Wahrheit

Dr. Peter Yoda: Insiderwissen

AIDS-Lüge?

Jan van Helsing: Geheimgesellschaften 3

David Icke: Ein Blick hinter die Kulissen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Impressum

Kontakt

Foto Fotolia

"Gebt mir die Kontrolle über das Geld einer Nation! Dann ist es mir egal, wer die Gesetze macht!" soll ein bekannter Bankier gesagt haben.
Doch wie gewinnt jemand die Kontrolle über das Geld einer Nation? Damit ist doch das Volk nicht einverstanden. Dann darf halt das Volk die Wahrheit nicht erkennen. Der Trick beruht darauf, Geld zu erzeugen, das eigentlich nicht existiert, und es dann an Menschen, Firmen und Staaten gegen Zinsen auszuleihen. Das verursacht enorme Schulden sowohl für das Allgeimeinwesen wie auch für die Wirtschaft. Durch diese Schulden kann man kontrollieren!

Ach wie gut, dass niemand weiß...

Um das zu ermöglichen, ist den Banken erlaubt, Geld zu verleihen, das sie gar nicht haben. Als normaler Bürger kann man nur so viel Geld verleihen, wie man hat. Eine Bank dagegen kann weit mehr Geld verleihen, als sie hat und dafür noch Zinsen bekommen. Wenn auch nur wenige Prozent der Leute, die ihr Geld theoretisch auf der Bank haben, dieses miteinander zurückfordern würden, müssten die Banken schließen.

Siehe auch:
Geld aus dem Nichts

Bildschirmgeld

Wenn man bei einer Bank einen Kredit aufnimmt, druckt deswegen die Bank nicht neue Noten. Sie tippt lediglich den Kreditbetrag in den Computer ein. Und für dieses Geld bezahlt man dann Zinsen.
Das heißt, die Bank bekommt vom Kreditnehmer nach Ablauf des Kredites den Geldbetrag bezahlt, den sie selbst gar nicht unbedingt hatte und der nur auf dem Bildschirm und als Zahl in Akten existiert plus Verzinsung. Danach hat die Bank das aus dem Nichts geschöpfte Geld tatsächlich und kann entsprechend noch weit mehr Kredite geben bzw. Geld aus dem Nichts schöpfen.

Virtuelle Zahl gegen reale Güter

Kann der Kreditnehmer den virtuell erhaltenen Geldbetrag nicht zurückzahlen, dann kann die Bank ihm ganz legal allen konkreten Besitz pfänden, also Dinge, die wirklich existieren, wie z.B. unser Haus, unser Grundstück, unser Auto.

Wer bestimmt die Geldmenge?

Da das Geld außerdem nicht von den Regierungen in Umlauf gebracht wird, sondern von Privatbanken, die es an Kunden verleihen, kontrollieren die Banken die Geldmenge, die sich im Umlauf befindet. Je mehr Kredite sie vergeben, desto mehr Geld ist im Umlauf. Was ist der Unterschied zwischen einem wirtschaftlichen Hoch (Wohlstand) und einem Tief (Armut)? Während einer Hochphase ist mehr Geld im Umlauf, bei einer Baisse ist die Geldmenge knapp. Das ist alles. Es gibt weder weniger Leute, die gerne arbeiten würden, noch gibt es weniger Wünsche, die gerne erfüllt würden, und es gibt nicht weniger Rohstoffe, die die Natur uns schenkt. In einer globalisierten Welt könnten auch landwirtschaftliche Einbrüche in bestimmten Gebieten ausgeglichen werden. Mit einem Naturereignis hat eine wirtschaftliche Depression nichts zu tun! Je mehr Geld elektronisch oder sonstwie sich im Umlauf befindet, desto mehr Wirtschaftsaktivität findet statt.

Siehe auch:
Geld aus dem Nichts

Wem nützt der Dauerrettungsschirm?

Literatur:

Ellen Hodgson Brown: Der Dollar Crash. Was Banker Ihnen nicht erzählen. Kopp Verlag. ISBN: 978-3-938516-60-0:

Neue Impulse e.V. zeigt (mit freundlicher Unterstützung von secret.TV, Kopp Verlag und CreVid.de
Video: Fabian - Gib mir die Welt plus 5 Prozent
Gratis zu sehen unter:
http://www.youtube.com/watch?v=xcbiBSarpu0&hl=de
http://video.google.com/videoplay?docid=-2537804408218048195
http://fr.truveo.com/Fabian-Gib-mir-die-Welt-plus-5-Prozent/id/3542648507

**************************************************

Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Rubriken:

gesunde Ernährung Fühlen und Denken Fit werden und bleiben Heilen Rezepte Welt News

**************************************************

Siehe auch:
Wir sind geistige Wesen
Die große Illusion
Dunkle Materie ist nicht dunkel
Das Wissen um das Nichtwissen
Der liebe "böse Gott"
Keine Angst vor Gott
Den Verstand selbst bestimmen
Unsere Verwandte: die Queen
Geld aus dem Nichts
Geld und Macht
Die Reichen werden immer reicher
Dr. Peter Yoda: Insiderwissen
AIDS-Lüge?
Macht durch (Werbe)strategie
Von Werbetricks lernen
Tricks der Machthaber
Dichtung und Wahrheit
Bewusstsein statt Machtkampf
Hilfe vom Bewusstsein
Ego-Komplexe
Pornographie lebt von Sexualfeindlichkeit
Weltliche Mächte und ihre kosmische Bedeutung
Macht und Ohnmacht
Jan van Helsing: Geheimgesellschaften3
David Icke: Ein Blick hinter die Kulissen
Der Blick hinter das Ego
Die tausend Stimmen im Kopf
Die gute Nachricht
Bewusstsein oder Ego
Massenhypnotisiert
Universalisierung
Unmoralische Moral
Wer bist Du?
Wem nützen Zinsen?
Wer regiert wirklich?
Es gibt keine Heiligen
Religion und Ego
Wer hat das Sagen?
Gefangen in Wertungen
Bewusste Lehrer sind auch Schüler
Organspende - nein
Achtung System
Das Ego lebt vom Kampf
Sie alle glauben an Reinkarnation
Unbemerkte Gewalt
Hohensee: Lob der Faulheit
Eurokrise - müsste nicht sein
Unser Leben - ein Traum
Macht zeigt Machtlosigkeit
Diese Welt lebt vom Kampf
E-Mail an Papst Franziskus
Vereinigt im Bewusstsein
Wie glaubwürdig ist Papst Franziskus?
Wie gehe ich mit Kritik um?
Kampflos frei
Alles gratis
Nahtoderlebnis eines Hirnforschers
Frei von Manipulation
Eine Lüge bleibt eine Lüge
Das trage ich nicht mit
Lieber frei als belastet
Lebenskraft Erotik
Eine Welt voller Verlierer
Was tun mit diesem Wissen?
Ungleichheit ist eine Illusion
Versteckte Kriegsführung
Gott ist normal
Wir sind alle Schauspieler
Das Herz braucht keine Herrschenden
Wem nützt unsere Verzweiflung?
Der Sexualkomplex
Warum Bewusstsein bekämpft wird
Darum leiden wir
Herrscher sind kleine Lichter
Sich ändern statt kämpfen
Herrschen ist gleich herrschen
Brutalität hat zwei Seiten
Umsetzen statt durchsetzen
Hölle selfmade
Heimlich hypnotisiert
Abwertung als Machtinstrument
Das Drehbuch dieser Welt
Herrscher-Porträt
Nichts gegen Geld, wenn...
Auch Herrscher sind nur Benutzte
Herrschern keine Energie geben
Kontraproduktive Sexualmoral
Gott braucht keine Priester
Krieg kommt nie von Gott
Die Erde ist ein Geschenk
Herrscher erkennen
Klarblick statt Kritik
Fußball-WM als Symbol