Textversion

Sie sind hier:

Wir sind geistige Wesen

Die große Illusion

Dunkle Materie ist nicht dunkel

Das Wissen um das Nichtwissen

Der liebe "böse Gott"

Keine Angst vor Gott

Den Verstand selbst bestimmen

Unsere Verwandte: die Queen

Geld aus dem Nichts

Geld und Macht

Die Reichen werden immer reicher

Macht und Ohnmacht

Weltliche Mächte und ihre kosmische Bedeutung

Macht durch (Werbe)strategie

Ego-Komplexe

Pornographie lebt von Sexualfeindlichkeit

Bewusstsein statt Machtkampf

Hilfe vom Bewusstsein

Von Werbetricks lernen

Tricks der Machthaber

Dichtung und Wahrheit

Dr. Peter Yoda: Insiderwissen

AIDS-Lüge?

Jan van Helsing: Geheimgesellschaften 3

David Icke: Ein Blick hinter die Kulissen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Impressum

Kontakt

Foto Fotolia

Da heute sowohl Unternehmen wie Regierungen immer mehr professionelle Werbestrategien austüfteln lassen, um gewünschte Ziele zu erreichen, ist es häufig sehr schwer einzuschätzen, ob ein Ereignis tatsächlich „Realität“ oder bloße Inszenierung ist, um die Volksstimmung in eine bestimmte Richtung zu lenken.
Steckt hinter der Vogel- und der Schweinegrippe bloß ein innovatives Geschäftsmodell oder gibt es diese immense Bedrohung wirklich?
Ist der 11. September wirklich (nur) die Folge eines terroristischen Anschlages oder ein inszeniertes Ereignis. Die unglaublichen Ungereimtheiten (z.B. Einsturz und Art des Einsturzes der Hochhäuser in New York, seltsamer Schaden am Pentagon uvm.) lassen einen an der offiziellen Version zweifeln.
Welch ein Wunder: zum richtigen Augenblick kommt in den USA ein Mann mit Charisma und messianistischen Zügen, setzt sich gegen finanzstarke konservative Mächte durch und wird der erste schwarze Präsident der USA. Das Volk jubelt und weltweit glaubt man wieder an Amerika. „We can“ heißt das Motto, und schon hat auch das amerikanische Volk wieder Hoffnung und schluckt die Realität, dass 50 Millionen US-Amerikaner sich finanziell kaum noch richtig ernähren können und die schwarze Bevölkerung nach wie vor diskriminiert wird.
Was hat es mit der befürchteten Klimaveränderung durch angeblich CO2 auf sich?

Im Nachhinein ist man oft klüger

1966 hieß es, dass Erdöl höchstens noch 30 - 40 Jahre reichen würde. Das wurde auch in allen Schulen gelehrt. So nahm man die große und folgenreiche Erdölkrise vom Jahre 1973 mehr oder weniger verständnisvoll und um Lösungen bekümmert hin. Man verstand auch die Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC), welche bewusst die Fördermengen um ca. 5 Prozent drosselte. Am 17. Oktober 1973 stieg der Ölpreis von rund drei US-Dollar pro Barrel (159 Liter) auf über fünf Dollar. Dies entspricht einem Anstieg um ca. 70 Prozent. Im Verlauf des nächsten Jahres stieg der Weltölpreis auf über zwölf Dollar.

Die vierzig Jahre sind längst vorbei, von einem Aus des Erdöls keine Spur.
Laut der „Financial Times“ ist anhand der weltweit ausgewiesenen Ölreserven mit einer Aufrechterhaltung der Versorgung wiederum für die kommenden 40 Jahre zu rechnen. Unter Berufung auf das „Statistical Review of World Energy“ von BP erstreckten sich die weltweiten Reserven Ende 2005 auf 1200 Milliarden Barrels. Und diese Prognosen gelten noch als sehr konservativ. Es besteht die Erwartung, dass sich mittels neuer Technologien und neuer Ressourcen wie Ölsande die Periode in die Länge zieht. Neben Ölsanden komme auch die Erschließung von Schieferöl, Teersanden in Frage.

Anlässlich des Weltenergiekongresses in Rom im November 2007 erklärte der Chef der staatlichen saudi-arabischen Öl-Firma Saudi Aramco, dass die Welt sich für lange Zeit nicht um das Ende des Öls sorgen müsse. Nach seinen Berechnungen befinden sich noch sechs bis acht Billionen Barrel (je 159 Liter) konventionelles Öl in der Erde. Darüber hinaus kommen noch sieben bis acht Billionen Barrel Öl hinzu, welches u.a. in Ölsänden enthalten ist. Bisher seien erst 1,1 Billionen Barrel verbraucht worden.
__________________
Vgl. Huber Christoph: Ölvorräte sollen noch mindestens 40 Jahre reichen, www.godmode-trader.de, 02.03.2007
www.shortnews.de: Saudi-Arabien: Die Ölvorräte auf der ganzen Erde reichen noch 100 bis 200 Jahre, 14.11.07

Von Knappheit keine Spur meint auch der renommierte österreichische Geologe Dr. S.E. Tischler. Für Tischler ist auch die gängige Vorstellung, dass Erdöl durch Millionen von Jahren aus der Verwesung von Pflanzen und Tieren entstanden sein soll, eine bloße Theorie, die vor 150 Jahren der russische Geowissenschaftler Mikhailo Lomonossov postuliert hat, für die aber nach heutigen Erkenntnissen nicht viel spreche, und vor allem würden jegliche Beweise fehlen. Und dann erfährt man sogar, dass man schon in der ehemaligen Sowjetunion die abiotische Entstehung von Erdöl offiziell als Realität gelehrt habe, während man im Westen die fossile Theorie, warum auch immer, unangefochten bis heute aufrecht erhielt.
_____________________

Vgl.: Dr. Phil. Siegfried Emanuel Tischler. Der große Ölschwindel. Die Theorie der fossilen Treibstoffe. Nexus Magazin Januar/Februar 2006 (http://nexus-magazin.de/Ausgaben/2006-2/Der-grosse-Oelschwindel).

__________________________________________________

Was ist Wahrheit und was ist Dichtung, was ist Täuschung, was ist Unwissenheit, was Berechnung?

Klug und fit ist, wer sich von den emotionalen Zeitströmungen nicht hineinziehen und in den Meinungskampf verstricken lässt, sich statt dessen mehr und mehr an der Quelle des Lebens orientiert, die man nur in sich selbst finden kann.

Siehe auch die Rubrik: Fühlen und Denken

**************************************************

Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Rubriken:

gesunde Ernährung Fühlen und Denken Fit werden und bleiben Heilen Rezepte Welt News

**************************************************

Siehe auch:
Wir sind geistige Wesen
Die große Illusion
Dunkle Materie ist nicht dunkel
Das Wissen um das Nichtwissen
Der liebe "böse Gott"
Keine Angst vor Gott
Den Verstand selbst bestimmen
Unsere Verwandte: die Queen
Geld aus dem Nichts
Geld und Macht
Die Reichen werden immer reicher
Dr. Peter Yoda: Insiderwissen
AIDS-Lüge?
Macht durch (Werbe)strategie
Von Werbetricks lernen
Tricks der Machthaber
Macht und Ohnmacht
Weltliche Mächte und ihre kosmische Bedeutung
Bewusstsein statt Machtkampf
Hilfe vom Bewusstsein
Ego-Komplexe
Pornographie lebt von Sexualfeindlichkeit
Jan van Helsing: Geheimgesellschaften3
David Icke: Ein Blick hinter die Kulissen
Der Blick hinter das Ego
Die tausend Stimmen im Kopf
Die gute Nachricht
Bewusstsein oder Ego
Massenhypnotisiert
Universalisierung
Unmoralische Moral
Wer bist Du?
Wem nützen Zinsen?
Wer regiert wirklich?
Es gibt keine Heiligen
Religion und Ego
Wer hat das Sagen?
Gefangen in Wertungen
Bewusste Lehrer sind auch Schüler
Organspende - nein
Achtung System
Das Ego lebt vom Kampf
Sie alle glauben an Reinkarnation
Unbemerkte Gewalt
Hohensee: Lob der Faulheit
Eurokrise - müsste nicht sein
Unser Leben - ein Traum
Macht zeigt Machtlosigkeit
Diese Welt lebt vom Kampf
E-Mail an Papst Franziskus
Vereinigt im Bewusstsein
Wie glaubwürdig ist Papst Franziskus?
Wie gehe ich mit Kritik um?
Kampflos frei
Alles gratis
Nahtoderlebnis eines Hirnforschers
Frei von Manipulation
Eine Lüge bleibt eine Lüge
Das trage ich nicht mit
Lieber frei als belastet
Lebenskraft Erotik
Eine Welt voller Verlierer
Was tun mit diesem Wissen?
Ungleichheit ist eine Illusion
Versteckte Kriegsführung
Gott ist normal
Wir sind alle Schauspieler
Das Herz braucht keine Herrschenden
Wem nützt unsere Verzweiflung?
Der Sexualkomplex
Warum Bewusstsein bekämpft wird
Darum leiden wir
Herrscher sind kleine Lichter
Sich ändern statt kämpfen
Herrschen ist gleich herrschen
Brutalität hat zwei Seiten
Umsetzen statt durchsetzen
Hölle selfmade
Heimlich hypnotisiert
Abwertung als Machtinstrument
Das Drehbuch dieser Welt
Herrscher-Porträt
Nichts gegen Geld, wenn...
Auch Herrscher sind nur Benutzte
Herrschern keine Energie geben
Kontraproduktive Sexualmoral
Gott braucht keine Priester
Krieg kommt nie von Gott
Die Erde ist ein Geschenk
Herrscher erkennen
Klarblick statt Kritik
Fußball-WM als Symbol