Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Impressum

Kontakt

2.6.11
Da man in den letzten Tagen immer wieder vom Robert Koch Institut die Empfehlung gehört hat, um sich vor dem EHEC-Erreger zu schützen, solle man auf rohe Tomaten, Salaten und Gurken verzichten, zitiert der Focus den Medizinjournalisten Sven-David Müller, der gegenüber der Nachrichtenagentur dapd die Frage beantwortet, ob man deswegen nicht einen Vitaminmangel zu befürchten habe. (Vgl. Focus online vom 30.5.11: „Angst vor Vitaminmangel offenbar unbegründet“) Es ist unglaublich, wie unverantwortlich dieser Schulmediziner (oder was ist ein Medizinjournalist?) diese wichtige Frage beantwortet:

Gesunde Ernährung sei ohnehin für viele Deutsche ein Fremdwort und Vitamin C stecke selbst in Pommes Frites. Der Ernährungswert eines Blattsalates sei sowieso gleich null. Die Mehrheit der Bevölkerung glaube zwar, Obst und Gemüse seien das Beste für die Ernährung. Die meisten Vitamine und Mineralstoffe hätten jedoch Eier und auch in Fleisch und Fisch würden viele Vitamine stecken. Und wer trotzdem noch Angst vor Vitaminmangel habe, solle halt täglich zwei Gläser Gemüsesaft trinken. Wer glaubt, wird selig, hätte er wahrscheinlich am liebsten noch hinzugefügt. Glaubt denn nicht die Mehrheit der Bevölkerung an die heilende Wirkung von kleinen Pillen? antworte ich ihm verbal darauf.

Natürlich sind Salate, Gemüse und Obst nicht so verdichtet wie Fleisch, Käse oder Eier, d.h. man muss größere Mengen essen, um die gleiche Kalorienmenge zu sich zu nehmen. Tut man das aber, was sehr sinnvoll ist, so nimmt man mit Salaten, Kräutern, Gemüsen und Obst das Vielfache an Mineralien und Vitaminen auf als mit Fleisch, Fisch, Eiern oder Milchprodukten.
Vergleichen Sie dazu bitte:
Tabelle Mineraliendichte und Tabelle Vitamindichte

Auch wird der Körper von Salaten, Kräutern, Gemüsen und Obst mit vielen wichtigen Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen versorgt. Und zudem sind Gemüse und Obst, roh genossen, eine lebendige Nahrung im Gegensatz zu Fisch oder Fleisch, das sofort nach dem Ableben des Tieres in den Zersetzungsprozess geht. Und da werden dann die Bakterien wirksam, die der Mensch nicht essen sollte! Da gilt, ja nichts ungekocht zu essen!

**************************************************

Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Weitere News:

1 2 3 4   »

Weitere Themen:

FIT-JA REZEPTE WIE ERNÄHRE ICH MICH RICHTIG? SÄURE-BASEN-GLEICHGEWICHT OPTIMIST ODER PESSIMIST?
DIE ANDERE SEITE DER MILCH VORSICHT GLUTAMAT ENERGIE DURCH LEBENSMITTEL MINERALIEN: WIEVIEL SIND DRIN?
ZUR RUHE FINDEN VERSTAND, HERZ UND BEWUSSTSEIN DER MENSCH IST EIN BIOTOP FIT VON INNEN
WOHLFÜHLTIPPS ERNÄHRUNG KRANKHEIT UND SEELE WARUM VEGETARISCH!? VEGETARISCHE REZEPTE