Textversion

Sie sind hier:

Das Säure-Basen-Gleichgewicht

Mineralien und Fitness

Wir Menschen sind wie ein Biotop

Warum gut kauen so wichtig ist

Dankbarkeit macht fit

Herzensehrlichkeit macht frei

Der arme Schlucker

Wieder kindlich werden

Jeder Augenblick ist wichtig

Der Weg des Bewusstseins

Verständnis macht frei

Wo findet man Glück?

Sich freuen statt vergleichen

Was ist die frohe Botschaft?

Das Bewusstsein um Hilfe bitten

Sich erfolgreich ändern

Die Macht des Dankens

Leid und Einsicht

Ungeahnte Helfer

Lieb Dich selbst, dann liebst Du andere

Zulassen statt verdrängen

Urlaub im Himmel

Erfüll dir den Wunsch nach Liebe

Die Freiheit in uns

Dank der Herzenskraft

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Impressum

Kontakt

Foto Fotolia

Unser menschlicher Körper besteht aus etwa 70 Billionen Zellen. Alle Zellen sind eigene Lebewesen, die durch eine fantastische Zusammenarbeit, durch Koordination, Organisation und Kommunikation untereinander, miteinander und mit noch mindestens 100 Billionen weiteren Mikroorganismen (Bakterien, Viren...) unseren Körper ausmachen. Damit wir Menschen uns fit fühlen und gesund sind, muss das wunderbare Zusammenwirken dieser kleinen Lebewesen natürlich ungestört funktionieren können, d.h. diese Lebewesen müssen gut ernährt sein und gute "Umweltbedingungen" vorfinden.

DIE ZELLMEMBRAN HAT VIELE TÜREN

Gesunde Zellen haben nach außen eine Abgrenzung, das ist die aus Fetten und Eiweißen bestehende Zellmembran. In dieser Zellmembran gibt es eine Reihe von "Türen", durch die unter Einwirkung von Hormonen, Botenstoffen, Mineralien und Enzymen gezielt Vitalstoffe und Informationen hineingeschleust und Abfälle und Botschaften der Zelle nach draußen befördert werden.

DIE ZELLEN SCHWIMMEN IM WASSER

Wir tragen ein kleines Meer mit uns rum, denn der - relativ gesehen - riesige Raum zwischen den Zellen besteht zu 80% aus Wasser (Lymphwasser), in dem u.a. Mineralsalze, Eiweiße und Zucker gelöst sind, die eine elektrische Leitfähigkeit ermöglichen. Durch die Wände der Blutgefäße werden Sauerstoff und allerlei Nährstoffe, die das Blut u.a. vom Darm bezogen hat, in dieses Wasser abgegeben. Die Nährstoffe schwimmen zur Zellmembran, um durch die Türen die Zellen zu versorgen. Umgekehrt wandert der "Zellmüll" genau in umgekehrter Richtung ins Blut hinein, wird also abtransportiert.

DER MENSCH IST WIE EIN BIOTOP

Foto Fotolia

Was ist, wenn die Zellen und Bakterien, die wir sind, keine guten Umweltbedingungen vorfinden, wenn das Wasser, in dem unsere Zellen schwimmen, durch z.B. falsche Ernährung verschmutzt wird, durch Anhäufung von Stoffwechselsäuren, Ablagerungen von Abfallschlacken und allerlei Giften. Wer einen Teich im Garten hat, weiß, was passiert, wenn man das Ökosystem überfordert: das Biotop kippt und fängt grauslig an zu stinken.
Genauso dümpeln dann im Wasser des Zellzwischenraumes Zellmüll, Bakterienreste, Gifte, Nervengifte und vieles mehr umher, verbreitern den Zellzwischenraum und machen ihn dickflüssiger und somit weniger elektrisch leitfähig.

DAS BEKOMMEN AUCH WIR ZU SPÜREN

Foto Fotolia

Als Mensch merken wir möglicherweise längere Zeit nichts von diesen erschwerten Umweltbedingungen, unter denen unsere Zellen und Bakterien, die wir letztlich sind, hausen müssen. Irgendwann aber kann es auch vor uns nicht mehr verborgen werden, und wir erleiden den Zustand als so genannte Krankheit, sowohl körperlich wie seelisch.

Das macht fit!

EIN BIOTOP IST REGENERATIONSFÄHIG!

Foto Fotolia

Dann ist es allerhöchste Zeit, damit anzufangen, unser Biotop wieder zu säubern, zu entgiften und möglichst nicht mehr mit falscher Ernährung, falschen Getränken, mit Stress und Sorgen zu belasten, sondern es statt dessen mit aufbauenden Stoffen, mit Liebe, Geduld und Zuwendung, gesunder Ernährung und viel sauberem Wasser zu unterstützen.

DIE BILLIONEN LEBEWESEN HELFEN MIT

Die Billionen Lebewesen, aus denen unser Körper besteht, sind über unsere Hilfe froh und glücklich und wirken selber natürlich als Helfer intensiv bei der Regeneration mit.

VORBEUGEN IST NATÜRLICH BESSER ALS HEILEN!

Foto Fotolia

Und wie beugt man vor? Mit aufbauenden Gedanken, mit der Lösung seiner Probleme, mit guter Ernährung (viel Gemüse, Salat, Obst, Kräuter), mit Trinken von viel gutem Wasser, bei Bedarf Nahrungsergänzung. Wichtig ist auch regelmäßig entgiften (=Warten des Biotops), viel Bewegung, viel frische Luft, viel Licht....

Siehe auch:

Wohlfühltipps für eine gesunde Ernährung Meidtation als Weg zur Seele Das Säure-Basen-Gleichgewicht Symptome als Botschaften erleben Normann Walker: Wieder jünger werden

**************************************************

Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Lesen Sie auch:

Das Säure-Basen-Gleichgewicht
Mineralien und Fitness
Warum gut kauen so wichtig ist
Dankbarkeit macht fit
Herzensehrlichkeit macht frei
Der arme Schlucker
Wieder kindlich werden
Jeder Augenblick ist wichtig
Der Weg des Bewusstseins
Verständnis macht frei
Wo findet man Glück?
Sich freuen statt vergleichen
Was ist die frohe Botschaft?
Das Bewusstsein um Hilfe bitten
Sich erfolgreich ändern
Die Macht des Dankens
Leid und Einsicht
Lieb Dich selbst dann liebst Du andere
Zulassen statt verdrängen
Urlaub im Himmel
Erfüll Dir den Wunsch nach Liebe
Die Freiheit in uns
Dank der Herzenskraft
Geben statt erwarten
Du bist, was du sprichst
Der Sinn des irdischen Lebens
Dann geht es Dir besser
Jeder kann mit Engeln sprechen
Der Fels in uns
Seitenwechsel
Bitte keine Theorien
Herz vor Verstand
Die innere Freude
Einzigartiges Jetzt
Zurück in die Fülle
Unpersönliches Gott-ist statt Ego-Ich-bin
Bestimme Deine Glaubenssätze
Leichter leben mit Gott
Die Zukunft liegt in mir
Immer verliebt sein
Sich auffangen lassen
Fei vom Ego
Wann bin ich frei?
Die Gottesfrequenz
Keine Rolle spielen
Es richtig machen
innenwärts
Lebensstrom versus Egostrom
Gott will keine Opfer
Der Weg mit Gott
Der Erlöserweg
Das Herz befreit uns
Der Weg zum wahren Ich
Sich vom Bewusstsein führen lassen
Das Herzens-Ich
Bewusstsein ist der Ausweg
Hochmutsbrecher
Direkt mit Gott sprechen
Den richtigen Weg gehen
Warum ein offenes Herz wichtig ist
Entscheidungen entscheiden
Leichtigkeit oder Schwere - das entscheiden wir
Bewusstsein ist Gott
Das Ego loslassen

**************************************************

Rubriken:

gesunde Ernährung Fühlen und Denken Fit werden und bleiben Heilen Rezepte Welt News

**************************************************