Textversion

Sie sind hier:

Das Säure-Basen-Gleichgewicht

Mineralien und Fitness

Wir Menschen sind wie ein Biotop

Warum gut kauen so wichtig ist

Dankbarkeit macht fit

Herzensehrlichkeit macht frei

Der arme Schlucker

Wieder kindlich werden

Jeder Augenblick ist wichtig

Der Weg des Bewusstseins

Verständnis macht frei

Wo findet man Glück?

Sich freuen statt vergleichen

Was ist die frohe Botschaft?

Das Bewusstsein um Hilfe bitten

Sich erfolgreich ändern

Die Macht des Dankens

Leid und Einsicht

Ungeahnte Helfer

Lieb Dich selbst, dann liebst Du andere

Zulassen statt verdrängen

Urlaub im Himmel

Erfüll dir den Wunsch nach Liebe

Die Freiheit in uns

Dank der Herzenskraft

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Impressum

Kontakt

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Vitaly Krivosheev - Fotolia.com

Warum ist die Gegenwart für uns so wichtig? Weil wir im Jetzt energetisch entscheiden, wie es mit uns weitergeht, in welche Richtung wir gehen. Jeder Augenblick ist für uns eine große Chance und kann ein großes Glück sein. Wann ist der Augenblick? Jetzt! Im Augenblick können wir immer sein, wenn wir wollen, und damit leben. Leider ist der Mensch manchmal so im Äußeren gefangen, dass er sein Wesen und den Augenblick vergisst.

Oft sind wir erst, wenn es uns nicht gut geht, wieder im Augenblick. Statt in einer solchen Situation nur zu jammern, nur zu klagen, nur in Selbstmitleid zu versinken oder gar dem ungewollten Zustand entfliehen zu wollen, sollten wir uns die große Chance bewusst machen, die wir jetzt in diesem Augenblick haben: Jetzt können wir unser Sosein mit Bewusstsein durchdringen, jetzt können wir umdrehen, so das ansteht, jetzt können wir es „richtig“ machen, uns für den „guten“ Weg entscheiden. Jetzt können wir bereuen, was wir falsch machen und dadurch davon frei werden. Jetzt können wir Klarheit bekommen und uns von eigenwilligen Kräften distanzieren. Jetzt können wir mit Gott, dem ewigen Bewusstsein, gehen und uns von ihm führen lassen. Jetzt können wir bestimmen, wie es mit uns weitergeht. Jetzt ist der Augenblick, der unser weiteres Leben generiert und der unsere Seele befreien und glücklich machen kann. Was für ein gigantischer Moment ist jetzt!

Und wenn wir das ewige göttliche Bewusstsein in unserem Herzen um Hilfe bitten, dann ist dieser Augenblick ein fruchtbarer Moment. Dann ist dieser Augenblick vom Bewusstsein gefüllt, und wir sind erfüllt. Wir erfassen und verstehen mehr und mehr, was mit uns los ist, warum es uns jetzt gut oder schlecht geht, was wir „richtig“ oder „falsch“ machen, ob wir selber leben oder uns leben lassen, was uns glücklich macht und was uns befreit, was wir wirklich von tiefstem Herzen wollen. Und wir können uns entscheiden: „Ewig, gütiges Bewusstsein, ich will mich jetzt „richtig“ verhalten. Ich entscheide mich für einen der unzählig möglichen Wege, die zu Dir nachhause führen, die in Einklang mit Deinem gütigen Willen sind, die mich frei und glücklich machen, die mich erfüllen. Dein Wille geschehe, ich will mit Dir gehen. Bitte führe mich, hilf mir.“

So können wir jeden Augenblick entscheiden, dass wir innenwärts ins Licht, in die Freiheit, in ein bewusstes Leben wandern wollen. Wir können uns entscheiden, dass wir wieder nachhause gehen wollen in unsere Mitte, zurück zum ewigen Bewusstsein. Dann wird es immer heller in uns, immer freier, leichter, schöner. Wir fühlen uns immer erfüllter, glücklicher, kraftvoller, lebendiger, bewusster…

Dann müssen wir uns auch nicht mehr von den kleinen und großen Herrschern dieser Welt fürchten. Denn mit ihrer Entscheidung zu herrschen, haben sie sich für den Weg von Gott weg entschieden. So wie es in einem Menschen, der sich für den Weg zurück ins Bewusstsein entscheidet, immer heller und klarer wird, so wird es in einem Menschen, der sich von Gott wegbewegt, immer dunkler, enger, unbewusster, unfreier, kraftloser. Und damit hat er immer weniger Einfluss auf bewusste Menschen, denn das Licht schützt die innenwärts Wandernden vor falschen Einflüssen.

Und dabei ist keinerlei Boshaftigkeit vom ewigen Bewusstsein dabei. Das ist einfach nur eine geistige Gesetzmäßigkeit. So wie es klar ist, dass wir ins Wasser plumpsen, wenn wir vom Dreimeter springen und nicht einfach in der Luft stehen bleiben, so klar verdunkelt sich der Weg eines Menschen, der sich von seiner Mitte wegbewegt, weil er sich immer weiter von der geistigen, wärmenden Sonne des Lebens entfernt.

Und umgekehrt! Der Weg innenwärts zum Licht macht frei.
Selbstverständlich kann jeder Mensch, egal was er gemacht hat, in jedem Augenblick umdrehen und geistig heimwärts gehen, wenn er das ehrlich will. Umgedreht schaut er wieder in die Sonne, und sie führt ihn, wärmt ihn, hilft ihm, erlöst ihn…

Siehe auch:

Urlaub im Himmel Erfolgreich umdenken Das Ur-Sonnenlicht in uns Die helfende Kraft wirken lassen Gefühle des reinen Bewusstseins

**************************************************

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Siehe auch:
Rubrik: Fühlen und Denken
Das Säure-Basen-Gleichgewicht
Mineralien und Fitness
Warum gut kauen so wichtig ist
Dankbarkeit macht fit
Herzensehrlichkeit macht frei
Der arme Schlucker
Wieder kindlich werden
Jeder Augenblick ist wichtig
Der Weg des Bewusstseins
Verständnis macht frei
Wo findet man Glück?
Sich freuen statt vergleichen
Was ist die frohe Botschaft
Das Bewusstsein um Hilfe bitten
Sich erfolgreich ändern
Die Macht des Dankens
Leid und Einsicht
Ungeahnte Helfer
Lieb Dich selbst, dann liebst Du andere
Zulassen statt verdrängen
Urlaub im Himmel
Erfüll Dir den Wunsch nach Liebe
Die Freiheit in uns
Dank der Herzenskraft
Du bist, was du sprichst
Der Sinn des irdischen Lebens
Dann geht es Dir besser
Geben statt erwarten
Der Fels in uns
Jeder kann mit Engeln sprechen
Bitte keine Theorien
Herz vor Verstand
Die innere Freude
Einzigartiges Jetzt
Seitenwechsel
Unpersönliches Gott-ist statt Ego-Ich-bin
Bestimme Deine Glaubenssätze
Leichter leben mit Gott
Die Zukunft liegt in mir
Immer verliebt sein
Sich auffangen lassen
Fei vom Ego
Wann bin ich frei?
Die Gottesfrequenz
Keine Rolle spielen
Es richtig machen
Lebensstrom versus Egostrom
Gott will keine Opfer
Der Weg mit Gott
Der Erlöserweg
Das Herz befreit uns
Der Weg zum wahren Ich
Sich vom Bewusstsein führen lassen
Das Herzens-Ich
Bewusstsein ist der Ausweg
Hochmutsbrecher
Direkt mit Gott sprechen
Den richtigen Weg gehen
Warum ein offenes Herz wichtig ist
Entscheidungen entscheiden

**************************************************

Rubriken:

gesunde Ernährung Fühlen und Denken Fit werden und bleiben Heilen Rezepte Welt News

**************************************************