Apfel statt Pille

Eine Studie mit Frauen über 45, die US-amerikanische Forscher auf der Tagung „Experimental Biology 2011“ in Washington, DC vorstellten, zeigt, dass noch viel mehr im Apfel steckt, als man bisher angenommen hat. Die Teilnehmerinnen, die zusätzlich zu ihrer üblichen Ernährung täglich 75g getrocknete Äpfel aßen, hatten schon nach einem halben Jahr erheblich verbesserte Blutwerte. Vor allem sanken die Werte des „schlechten“ LDL-Cholesterins deutlich, während das „gute“ HDL-Cholesterin leicht anstieg. Dabei wirkte sich der zusätzlich aufgenommene, natürliche Fruchtzuckergehalt der Früchte auch nicht auf das Gewicht der Probandinnen aus, im Gegenteil, die Frauen nahmen im Durchschnitt etwa 1,5 Kilo ab. Das ist ein Ergebnis, das auch die Forscher selbst verblüffte.


Foto Fotolia

Blickt man auf die Inhaltsstoffe eines guten, nicht überzüchteten Bio-Apfels, so fällt einem eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren, sekundären Pflanzenstoffen, Spurenelementen auf, die seinesgleichen sucht. Von kaum etwas viel, aber von allem etwas drin, möchte man fast sagen. Und dabei sind diese Inhaltsstoffe im Apfel von der Natur in optimaler Kombination vorhanden. Jeder einzelne Bestandteil eines Apfels ist wichtig, in der Wechselwirkung untereinander und mit körpereigenen Stoffen aber einmalig.
So zeigt sich wieder einmal mehr: die beste Apotheke ist die Natur!


Foto Fotolia

Auch darf man nicht vergessen, dass man mit 75g getrockneten Äpfeln schon fast drei Viertel Kilo Äpfel gegessen hat. Beim Trocknen verdampft das Wasser, nicht aber die Wirkstoffe. Der Wirkstoffgehalt also potenziert sich.
Hinzu kommt, dass getrocknete Äpfel - ob als weiche Apfelringe oder als knusprige Apfelchips - eine Gaumenfreude sind, die einem auch das Verlangen nach Süßem stillen.


**************************************************


Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************


Weitere News:

Fragen an die Partei mit dem C

verraten - verkauft - verloren?

Venezuala: Beide Seiten der Münze sehen

Ein etwas anderer Jahresrückblick 2018

Tote können keine Organe spenden

Thrive - Film von Foster Gamble

Danke Willy Wimmer

Lanka gewinnt Masernprozess

Daniele Ganser: Illegale Kriege

Fleischkonsum und Kanzleramt

Danke Herr Steinmeier

Grausamkeiten kommen nicht vom Herzen

Die Herrscher im Hintergrund

Böhmermann und Paragraph 103 dStGB

Wirklich Enthüllungsjournalismus?

Todesursache: Schlachtung

Aus der Mitte gefallen

Schulmensa: Viel Gemüse und Obst wäre sinnvoll

Milch - wirklich besser nicht

Jagd schafft überhöhte Tierbestände

Putinhetze geht weiter

Neues zum Masernprozess

Fokuswechsel

Grundverständnis für Russland

Gibt es ein krankmachendes Masernvirus?

Aber bitte auch mit Russland und mit Putin

Keine Wildtiere mehr im Zirkus

Petition: Stopp der Freihandel-Verhandlungen

Warum gibt es in China immer mehr Diabetiker?

Jagdverbot im Kanton Basel-Stadt?


Weitere Themen:

FIT-JA REZEPTE WIE ERNÄHRE ICH MICH RICHTIG? SÄURE-BASEN-GLEICHGEWICHT OPTIMIST ODER PESSIMIST?
DIE ANDERE SEITE DER MILCH VORSICHT GLUTAMAT ENERGIE DURCH LEBENSMITTEL MINERALIEN: WIEVIEL SIND DRIN?
ZUR RUHE FINDEN VERSTAND, HERZ UND BEWUSSTSEIN DER MENSCH IST EIN BIOTOP FIT VON INNEN
WOHLFÜHLTIPPS ERNÄHRUNG KRANKHEIT UND SEELE WARUM VEGETARISCH!? VEGETARISCHE REZEPTE

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken