Textversion

Sie sind hier:

Krankheit als Sprache der Seele

Meditation als Weg zur Seele

Den eigenen Schatten anschauen

Körper und Bewusstsein

Quälende Ohrgeräusche: Tinnitus

Spontanheilung

Alles aus - oder doch nicht?

Organe wachsen nach

Unser Lebensstil bestimmt unsere Gene

Böse Erreger oder falsche Lebensweise?

Die Krankheits-Erfinder

Norman Walker: jünger werden!

Martin Frischknecht: Power Tube

Fussreflexzonen-Massage

Entgiften über die Füße:

Alternative Krebstherapien

"Krebskur total" nach Rudolf Breuß

Atlas Korrektur nach Schümperli

Dr. Peter Yoda: Insiderwissen

Selbstliebe statt Depression

Voraussetzung für Gesundheit

Konflikte lösen - wieder gesund werden

Burnout - eine gesunde Reaktion der Seele

In diesem Augenblick - eine Verinnerlichung

Symptome als Botschaften erleben

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buch: Schluss mit dem bösen Gott.

Buch: Das vegane Suppenkochbuch

Buch: Die Freiheit kommt vom Herzen

Impressum

Kontakt

Foto Fotolia

Dass man über bestimmte Druckpunkte am Körper heilen kann, ist ein uraltes Wissen, das schon vor 5000 Jahren in Indien und China praktiziert wurde. Auch verschiedene Indianerstämme haben ebenfalls reflektorische Zusammenhänge erkannt und erfolgreich angewendet. In Mitteleuropa sind solche Methoden überliefert von Ärzten im 16. Jahrhundert. Der zu dieser Zeit lebende florentinische Bildhauer Benvenuto Cellini (1500-1571) soll seine Schmerzen am ganzen Körper durch starken Druck auf Finger und Zehen erfolgreich behandeln lassen haben.

Zonentherapie

Der amerikanische Arzt Dr. William Fitzgerald (1872 - 1942) griff dieses alte Wissen speziell aus indianischen Überlieferungen wieder auf und entwickelte daraus die so genannte „Zonentherapie“. Daraus wiederum begründete die amerikanische Masseurin Eunice Ingham um 1938 die heute als Fußreflexzonenmassage bekannte Therapieform. In Deutschland wurde diese Methode erfolgreich angewendet und bekannt gemacht durch die Therapeutin Hanne Marquardt.

Reflexzonenarbeit am Fuß

Hanne Marquardt beschreibt in ihrem Buch „Reflexzonenarbeit am Fuß“ (bereits 22. Aufl.), wie sie zunächst mehr aus Spaß an einer ungewöhnlichen Sache Inghams Buch: „Geschichten, die die Füße erzählen können“ gelesen hat. Um das Gelesene zu überprüfen, begann sie und ihre Mitarbeiter in ihrer Praxis die Füße der meisten Patienten im Sinne dieses Büchleins zu untersuchen. Nach mehreren Hunderten von Fällen gab es für sie keinen Zweifel mehr, dass die Fußreflexzonenmassage keine Illusion ist, sondern eine medizinisch bedeutsame Realität darstellt, die auch jederzeit überprüfbar ist und nüchterner, sachlicher Kritik stand hält.

Jeder Mensch hat Reflexzonen am Fuß. Sie sind im Normalfall nicht spürbar, bei pathologischen Veränderungen in einem Organ oder System jedoch werden sie spürbar, ja können z.T. sogar schmerzvoll erlebt werden.

Die Anordnung der Zonen ist ganz einfach: An den Zehen befinden sich die Zonen des Kopfes. Alle Zuordnungen der Körpermitte finden ihre Reflexzonen in der Fußpaarmitte, rechts und links hälftig angeordnet. Die Reflexzonen des Bauch-Beckengebietes befinden sich an den Fußwurzelknochen, einschließlich der Fersen, die der Wirbelsäule an der Längsseite.

Werden diese Reflexzonen gezielt massiert, lassen sich die entsprechenden Körperregionen positiv beeinflussen. Über die Stimulation der Füße kommt es zum Informationsfluss auf den Nerven-, Blut- und Lymphbahnen, wodurch das energetische Gleichgewicht des betroffenen Organs wieder hergestellt wird.
Natürlich sind Fußreflexzonenmassagen nicht nur sinnvoll im Krankheitsfall, sondern auch als Prophylaxe und einfach zur Steigerung des Wohlbefindens.

Das macht fit!

Die nötige Technik für eine Fußreflexzonenmassage ist leicht zu erlernen. So können sich beispielsweise auch Familienangehörige untereinander mit einer Fußmassage viel Freude und Wohlbefinden schenken und bei leichten Krankheiten wie Schnupfen, Kopfschmerzen, Unpässlichkeiten usw. eine spürbare Linderung bewirken.

Natürlich empfiehlt es sich, im ernsthaften Krankheitsfall neben dem Arzt Ihres Vertrauens gezielt einen erfahrenen Therapeuten aufzusuchen. Eine gezielte Reflexzonenarbeit an den Füßen bewirkt natürlich noch mehr als eine normale Fußmassage. Und eine Fußreflexzonenmassage eignet sich auch gut in Kombination mit anderen Therapieformen.

**************************************************

Das neuste Buch von Rolf Börlin



"Die Freiheit kommt vom Herzen
Die Entwicklung der Verwicklung"

Das Buch weist den Weg nach innen und zeigt, wie wir Halt und Orientierung im Herzen finden.
-
Dort haben wir einen Zugang zum ewigen Bewusstsein, das über allen unseren Vorstellungen und Meinungen steht.
-
Ehrlichkeit und Demut bringen die Herzensquelle ins Fließen - das ist das schlichte Geheimnis für unser Glück. Diese Lebensquelle weist uns den Weg zurück in die Leichtigkeit und Freiheit unseres wahren Seins.

Hier bestellen (bitte klicken)
Mehr erfahren

Bücher von Rolf Börlin

In "Das vegane Suppenkochbuch" zeige ich Ihnen 60 köstliche vegane Suppenrezepte für das ganze Jahr. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Farbfoto.
Entdecken Sie Suppen neu!
Das Buch ist im März 17 beim Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)
"Schluss mit dem bösen Gott
Aus der Enge in die Freiheit"

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen und meine Herzenserkenntnisse auch in Buchform weitergeben zu dürfen.
Das Buch ist 2016 im Verlag Tredition erschienen. Im Buchhandel erhältlich.
Mehr erfahren und bestellen (hier klicken)

**************************************************

Siehe auch:

Krankheit als Sprache der Seele
Meditation als Weg zur Seele
Den eigenen Schatten anschauen
Körper und Bewusstsein
Quälende Ohrgeräusche: Tinnitus
Spontanheilung
Alles aus - oder doch nicht?
Organe wachsen nach
Unser Lebensstil bestimmt unsere Gene
Böse Erreger oder falsche Lebensweise?
Die Krankheits Erfinder
Power Tube
Entgiften über die Füße
Alternative Krebstherapien
"Krebskur total" nach Rudolf Breuß
Norman Walker: jünger werden
Atlas Korrektur nach Schümperli
Dr. Peter Yoda: Insiderwissen
Fühlen und Denken
Fit werden und bleiben
Gesunde Ernährung
Selbstliebe statt Depression
Voraussetzung für Gesundheit
Ruediger Dahlke: Peace Food
Das Bewusstsein um Hilfe bitten
Konflikte lösen, wieder gesund werden
Burnout - eine gesunde Reaktion der Seele
In diesem Augenblick - eine Verinnerlichung
Symptome als Botschaften erleben
Gefährliche Diagnosen
Nasendusche hilft
Ein Spaziergang auf dem Trampolin

**************************************************

Rubriken:

gesunde Ernährung Fühlen und Denken Fit werden und bleiben Heilen Rezepte Welt News

**************************************************